Editorial

In der Dombauhütte an der Wiesenkirche in Soest wurde 1997 ein Gesprächskreis zum Thema Kultur und Bildung speziell im Handwerk der Steinmetze eröffnet. Ab 1998 wurde diese „Soester Runde“ international und verdoppelte sich jeweils in den Folgejahren.

2001 verabschiedeten Vertreter aus 16 Nationen die Forderung einer europaweiten Meister-Gratifikation auch in handwerklichen Berufen. Dieser Kreis konstituierte 2003 die EACD.

Um eine Grundlage für die Initiative zu haben, meldete der Soester Dombaumeister 2004 den Titel „European master of craft®“ als Marke im Europäischen Amt für Harmonisierung an. Eine erste Bildungstournee von 2006 – 2009 schlossen 5 Teilnehmer erfolgreich ab. Nach einer zweiten Tournee von 2010 – 2012 konnten nach Kontrolle der Examina schließlich 6 Teilnehmer zertifiziert werden.

Die beispielhaften Maßnahmen fanden Beachtung. Ein besonderer Umstand war die Unterstützung durch das Kuratorium der Bauhütte in Soest und durch die Dortmunder Kammer, deren Präsident gleichzeitig Präsident des Deutschen Handwerks war. Sowohl als in der Novelle der Deutschen Handwerksordnung der Steinmetzberuf nachträglich in die Anlage A gestellt wurde, als auch in der Korrektur der EU-Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen und in der Abfassung der EU-Qualifizierungsrahmen, indem ein Handwerksmeister auf die Stufe 6 von 8 geführt wurde, stellte die Maßnahme ein handfestes Argument dar.

Eine dritte Bildungstournee wurde von 2014 – 2017 anberaumt. Nachdem durch eine Präsidiumssitzung die Verschiebung der Prüfung herbeigeführt worden war, traten am 31. Oktober 2016 mit sofortiger Wirkung der Westfälische Dombauverein sowie die Handwerkskammer Dortmund aus der EACD aus. Der Dombaumeister legte als amtierender Past-Präsident am 8. November 2016 sein Mandat im EACD-Zertifizierungskomitee nieder.

Positive Haltung wahrend eingedenk guter Erlebnisse in den vergangenen Jahren regelten wir bis 01. Juli 2017 noch einige Übertragungen und Handhabungen und beließen darüber hinaus die Mitgliedschaft unserer Bauhütte. Die folgende Präsentation der Website bleibt als ein Dokument von uns archiviert. Die EACD-Vollversammlung am 08. September 2017 beschloss eine Verleihung der Ehrenpräsidentschaft an Dombaumeister Jürgen Prigl.


Zur historischen Webseite